Dies ist mein letztes Lied – Lena Richter

Was für ein wunderschönes Buch!
Der Schreibstil ist toll, hat mich direkt in die Geschichte hineingezogen. Das world building ist toll und abwechslungsreich! Sprachlich toll ausgestaltet und ich liebe die Charaktere auf den verschiedenen Kapiteln. Ich mag, dass die Hauptfigur völlig unbestimmt ist und wir nur das Innenleben zu sehen bekommen. Ich mag, wie viele Emotionen durch die Erzählung tanzen. Sehr empfehlenswert!

Das Buch erschien gerade 02/2023 im Ohne Ohren Verlag und ist Lena Richters erste Novelle.
Eine sehr ausführliche und tolle Besprechung des Buches gibt es von Yvonne Tunnat und Jol Rosenberg in dieser Podcastfolge.

Infos von der Verlagshomepage:
„Ich denke an alle Lieder, die ich gespielt habe. Alles, was ich gelernt habe, verlernt, verloren. Alles, was dazu geführt hat, dass ich jetzt hier sitze, allein vor Hunderttausend, die Sensation des Abends für sie, der Abschied für mich. Ein letztes Mal bin ich Teil von etwas. Ein letztes Mal werde ich spielen. Wenn die Musik verklungen ist, trete ich durch das Tor und …“

Eine Novelle über Kunst und ihre Grenzen, über Hoffnung und Hilfslosigkeit, über das Zuhören und das Finden der eigenen Melodie.

#queer #musik #spaceportalfantasy

Lena Richter ist Autorin, Lektorin und Übersetzerin mit Schwerpunkt Phantastik und veröffentlichte bisher Kurzgeschichten, Essays und Artikel. Sie lebt in Hamburg und verbringt die Zeit abseits von Brotjob und Wortgebastel jeglicher Art mit Pen-and-Paper, Kochen, Podcasthören und Ausflügen ans Wasser. Lena ist eine der Herausgeber*innen des Phantastik-Zines Queer*Welten und spricht gemeinsam mit Judith Vogt einmal im Monat im Genderswapped Podcast über Rollenspiel und Medien aus queerfeministischer Perspektive. „Dies ist mein letztes Lied“ ist ihre erste Novelle.

Dieser Beitrag wurde unter Buchvorstellung, Wishlist abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dies ist mein letztes Lied – Lena Richter

  1. Pingback: Science Fiction for Beginners | Nelos Phantastisches Sammelsurium

  2. Pingback: Was 2023 so geschah | Nelos Phantastisches Sammelsurium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert