Utopien

Aktuell taucht das Thema „Utopien“ gefühlt überall auf. Die Welt um uns herum wird immer düsterer, dass hat in den vergangenen Jahren nicht nachgelassen.
Es gibt keine schnellen oder leichten Lösungen und die diejenigen von uns, die den PopulistInnen nicht die Bühne überlassen wollen, überlegen emsig, wie wir unsere Gegenvisionen lauter oder sichtbarer entgegen halten können.
So geht es mir zumindest.
Und das schlägt sich auch auf meine Auswahl auf Büchern nieder. Ich habe mehr denn je Lust darauf, nach utopischen Ansätzen zu suchen. Denn Krisen sind nicht neu und auch der Versuch, sie zu bewältigen nicht. Gerade der Bereich Science Fiction bietet sich hervoragend an, utopische Gedanken auszubreiten und zu auszuprobieren. „Was wäre wenn?“ bekommt hier einen Raum jenseits von Magie und Historie.
Solange Science Fiction geschrieben wurde, gab es positive wie negative Versionen von Zukunft und der Entwicklung der Menschheit. Und einigen von ihnen möchte ich neuen Raum geben.

Im Rahmen des Kongresses der Utopien, einer Veranstaltungsreihe die ab jetzt bis 2025 läuft, werde ich ab Januar 2024 in einem monatlichen Buchclub 12 verschiedenen Versionen nachgehen. Um sie gemeinsam zu lesen und zu diskutieren lade ich dich herzlich ein mitzumachen. Zwischen Science Fiction und politischen Sachbüchern, ist die Buchauswahl über verschiedene Genres hinweg verteilt.

Jeden Monat wird es eine lokale Veranstaltung geben, mit wechselnden Orten. Und ebenfalls monatlich wird es ein digitales Treffen geben, so dass Leute Ortsunabhängig mitlesen und diskutieren können. Zu jedem Buch werden also zwei Termine stattfinden und du kannst dir aussuchen, wo du dabei sein möchtest.
Es ist nicht notwendig, jeden Monat teilzunehmen. Jedes Buch kann einzeln ausgewählt werden. Wichtig ist nur, es entweder ganz gelesen zu haben, oder aber einverstanden zu sein, wenn bei dem Treffen gespoilert wird.

Es ist möglich sich für die gesamte Veranstaltungsreihe in einen Newsletter einzutragen. Wenn sich Änderungen ergeben oder es Neuigkeiten gibt, bist du so immer auf dem Laufenden. Ansonsten werden alle Informationen auch im Laufe der Zeit hier veröffentlicht.

Um bei einem der Buchclubtreffen dabei zu sein, melde dich bitte per E-Mail an:
info at nelolocke.de
Die Informationen wie z.B. der Einwahllink werden vorab per E-Mail verschickt werden. Und auch für die lokalen Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten, um sicherzugehen, dass sie Raumkapazitäten ausreichen.
Nun bleibt mir noch schönes Lesen zu wünschen und ich freue mich auf den Austausch!

Eine Antwort zu Utopien

  1. Wolf sagt:

    Tolle Liste, by the way 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert